PIWI-Weine werden immer beliebter und machen den Weinbau auch im Wallis ökologischer

Im traditionellen Weinbau werden grosse Mengen an Pflanzenschutzmitteln eingesetzt. Um den Einsatz von Fungiziden zu minimieren, setzen aber immer mehr Weinbäuerinnen und Weinbauern auf pilzwiderstandsfähige Rebsorten. Wir haben für die Parteien-Seite im WB mit dem PIWI-Spezialisten Fredi Strasser gesprochen. Er bewirtschaftet ein 8.5 ha grosses Bio-PIWI-Weingut in Oberstammheim (ZH).

WB-Seite vom 27. September