News

Nein zur Abschaffung der Stempelsteuer

Stempelabgaben sind Steuern, die auf die Ausgabe und den Handel mit Wertschriften erhoben werden. Eine der drei Arten von Stempelabgaben ist die Emissionsabgabe. Bei der Ausgabe von Wertpapieren ist eine solche Emissionsabgabe von einem Prozent fällig. Die Stempelabgaben dienen heute auch dazu, die Unterbesteuerung des Finanzsektors zu korrigieren. Denn Finanzdienstleistungen sind von der Mehrwertsteuer befreit, […] » Weiterlesen

Ja zu unseren lokalen Medien

Am 13. Februar 2022 entscheidet das Schweizer Stimmvolk über das Massnahmen­paket des Bundes zugunsten der Medien. Diese Vorlage hat eine grosse Bedeutung für das Oberwallis. Wer – wenn nicht «unsere» lokalen Medien – berichtet über die Gemeinderatswahlen, den lokalen Sportverein, das Laientheater, interessante Menschen aus der Region oder kantonale Abstimmungsvorlagen? » Weiterlesen

Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung

Die Volksinitiative zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung verlangt von Bund und Kantonen, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu fördern und jede Art von Werbung für Tabakprodukte, mit der sie in Kontakt kommen können, zu verbieten. Werbung, die sich ausschliesslich an Erwachsene richtet, soll weiterhin erlaubt sein. Der Einstieg mit dem Rauchen […] » Weiterlesen

100% erneuerbarer Strom aus der Schweiz vor 2050 ist reine Willenssache

Die Solarenergie hat das grösste Ausbaupotenzial der erneuerbaren Energiequellen. Die zahlreichen Sonnenstunden im Kanton Wallis bieten beste Voraussetzungen mit der Energiewende vorwärts zu machen. Damit dies gelingen kann, müssen die Anreizmechanismen für den Bau von Solarwärme- und Photovoltaik-Anlagen auf Gebäuden verbessert werden. Ergänzend dazu fordern die Grünen Oberwallis eine Solarpflicht für alle geeigneten Gebäude. Riesiges […] » Weiterlesen

Kantonale Volksinitiative für mehr Alltagsveloverkehr im Wallis

Ein Komitee aus Vertreter:innen unterschiedlicher Vereine und Parteien haben am 25. November die Veloinitiative lanciert. Die kantonale Initiative fordert die Erarbeitung eines Gesetzes zum Alltagsveloverkehr im Wallis. Im Initiativkomitee dabei ist auch die Oberwalliser Grossrätin der Grünen, Brigitte Wolf. Auch die Ständerätin Marianne Maret und die Nationalräte Emmanuel Amoos, Christophe Clivaz und Philippe Nantermod unterstützen […] » Weiterlesen

Bilanz zur Halbzeit der Legislatur von Christophe Clivaz

Nach zwei Jahren als Nationalrat hat Christophe Clivaz eine «Bilanz zur Halbzeit der Legislatur» gezogen und diese in einem Dokument zusammengefasst. Es waren für den ersten grünen Nationalrat des Wallis zwei intensive Jahre mit zahlreichen Vorstössen, in denen er als fleissiger «Brückenbauer» im Parlament oft auch mit Parlamentarier:innen aus anderen Parteien zusammenarbeitete. » Weiterlesen

Gehört pilzresistenten Traubensorten die Zukunft?

Am 22. November 2021 luden die Grünen Oberwallis zu einer Veranstaltung im Landwirtschaftszentrum Visp ein. Fredi Strasser und Jean-Laurent Spring informierten die rund 60 Teilnehmer:innen über die Vorteile von pilzresistenten Traubensorten. Bei einer Weindegustation präsentierte die PIWI-Gruppe Wallis unter der Leitung von Hans-Peter Baumann 27 PIWI-Weine aus dem Wallis. » Weiterlesen

Pflegeinitiative: Der Teufelskreis muss durchbrochen werden!

In der Schweiz herrscht ein akuter Mangel an Pflegefachkräften. Derzeit sind 10’000 Stellen in der Pflege unbesetzt, und bis 2029 werden 70’000 zusätzliche Pflegende benötigt. Es wird aber nur rund die Hälfte des jährlichen Bedarfs an Pflegepersonal ausgebildet. Zudem steigt fast die Hälfte der ausgebildeten Leute wieder aus dem Beruf aus. » Weiterlesen

Ja zum Covid-19-Gesetz

Am 13. Juni 2021 hat die Schweizer Stimmbevölkerung dem Covid-19-Gesetz mit über 60 Prozent zugestimmt. Gegen spätere Änderungen des Covid-19-Gesetzes wurde jedoch erneut das Referendum ergriffen, weshalb dieses am 28. November 2021 nochmals zur Abstimmung kommt. » Weiterlesen