News

Unsere E-ID bei privaten Unternehmen? Nein danke!

Die digitale Welt nimmt in unserem Alltag einen immer wichtigeren Platz ein: Wir shoppen online, kaufen Tickets, zahlen Rechnungen, schliessen Verträge im Internet ab. Deshalb ist auch für die Grünen Oberwallis klar, dass eine elektronische Identität einen immer grösseren Stellenwert haben wird. » Weiterlesen

Nein zum Verhüllungsverbot

Am 7. März stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die eidgenössische Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» ab. Die Grünen sagen nein zu dieser überflüssigen und schädlichen Initiative. » Weiterlesen

Die Grünen Oberwallis sagen Nein zum Indonesien-Abkommen

Das Parlament hat dem Freihandelsabkommen mit Indonesien am 20. Dezember 2019 zugestimmt. Dies obwohl in Indonesien massive Abholzung und Brandrodungen, Kinder- und Zwangsarbeit, der Einsatz von giftigen Pestiziden und die Vertreibung von tausenden Kleinbäuer*innen und Indigener die Regel sind. Dagegen wurde von den Grünen das Referendum ergriffen. Am 7. März stimmen wir darüber ab. » Weiterlesen

Petition für einen öffentlich zugänglichen Baggersee Steineji

Im Gebiet Steineja bei Raron ist eine Autobahnraststätte mit über 300 Park- und Abstellplätzen für Personen- und Lastwagen geplant. Vorgesehen ist die Zuschüttung und Verlegung eines Teils des heutigen Baggersees Steineji (Volkigilla). Mit einer Petition wollen die Grünen und die SP aus den Bezirken Visp und Westlich Raron die zuständigen Behörden auf die Wichtigkeit eines […] » Weiterlesen

Das neue CO2-Gesetz: ausgewogen und mehrheitsfähig!

Am Dienstag haben die Erdöllobby, die Autoimporteure und die SVP ihre Unterschriften gegen das neue CO2-Gesetz eingereicht, welches das Parlament nach intensiven Debatten im Herbst 2020 verabschiedet hat. Mit diesem Referendum nehmen die Urheber ein Fiasko in Kauf. » Weiterlesen